26.06.2019 | Dresden
Abschlusskonferenz des STEAM-Projektes in Paris.

Das Erasmus+ Projekt STEAM ist am Ziel angekommen!  Wir und unsere Projektpartner freuen uns mitteilen zu können, dass das angestrebte Lernspiel für Lehrkräfte zur Veröffentlichung bereitsteht! Es hat das Potential auf unterhaltsame Weise dazu anzuregen, die eigene Lehre zu reflektieren und vielleicht auch neue Wege in der Vermittlung des Unterrichtsstoffes zu gehen.

Die erfolgreiche Evaluation aus den drei Partnerländern Deutschland, Dänemark und Finnland bestätigt die Erreichung der formulierten Ziele und lässt die Projektgruppe zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Dies war für das Projektkonsortium Grund genug unser Projekt und die Ergebnisse auf einer Konferenz in Paris vorzustellen. Am Standort der Paris School of Business, einem Partner von manzalab (der Projektleitung), haben Forschende und Praktiker ein europäisches Fachpublikum über neueste Entwicklungen und ihre Projekte zu den Themen GameBased-Learning, Lernen in der Virtuellen Realität und über eLearning-Konzepte informiert. Zudem war es möglich an einer Umsetzung des im Projekt erstellten Spiels als Escape-Room-Variante mitzuwirken.

Der fachliche Austausch war auch für das Projektteam der AFBB eine gute Gelegenheit unser neues Projekt „DOmIcILE-VR“ vorzustellen. Durch eine Absolventin der FHD war die Unternehmensgruppe insgesamt gut vertreten: Franziska Böhm, die erst kürzlich Ihren Bachelor als Medieninformatik erhalten hatte, stellte ihre Abschlussarbeit „Gamification of Teambuilding using virtual Team Up Challenges for remotely working Teams“ vor und stieß mit diesem innovativen Ansatz auf großes Interesse beim Publikum.

Das „STEAM-Spiel“ wird in Kürze für die Öffentlichkeit freigeschaltet und wir als Projektteam der AFBB würden uns sehr über eine rege Nutzung und viele spannende Ideen freuen, die dadurch in den Lehrerteams angestoßen werden!

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Lehrkräften der AFBB, die uns in vielfältiger Weise unterstützt haben! Auch wenn das Projekt fast beendet ist, sind wir nach wie vor für Anregungen offen und freuen uns auf Ihre Hinweise und Fragen.

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus LCCI imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.