10.09.2019 | Dresden | Pädagogik

Wanderausstellung Nachbar Sprache – Geschichten aus der Grenzregion.

Ein Projekt der Sächsischen Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung.

Im Foyer der AFBB Dresden gastiert zur Zeit die Wanderausstellung „Nachbar?Sprache!-Geschichten aus der Grenzregion“.  Auf 10 Roll-Ups werden die persönlichen Geschichten von Menschen erzählt, die sich der Nachbarsprache Polnisch bzw. Tschechisch & der Kultur unserer Nachbarn bereits geöffnet haben.

Die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) wurde im September 2014 im Landkreis Görlitz eingerichtet.

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus fungiert sie als Schnittstelle zur sachsenweiten Vernetzung aller für die frühe nachbarsprachige Bildung relevanten Akteure aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Verwaltung. Sie führt die unterschiedlichen Akteure mit ihren Kompetenzen und Ressourcen zusammen und entwickelt gemeinsam mit ihnen Instrumente für die Qualifizierung der Bildungsarbeit vor Ort.

Gern können sich unsere Schülerinnen und Schüler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Gäste der AWV Weiterbildung aktiv an diesem Projekt beteiligen und ihre Erfahrungen im Umgang mit Mehrsprachigkeit erzählen.

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus LCCI imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.