17.02.2020 | Dresden

Unsere Ferienakademie

Einblicke in verschiedene Berufsfelder

Vom 11.-13. Februar fand erneut unsere beliebte Ferienakademie statt. Hier erhielten Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8 die Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder reinzuschauen.

In der Ferienakademie "Zukunft Mensch" konnten die Schüler*innen in einem Berufetest herausfinden ob sie für einen sozialen Beruf geeignet sind. Außerdem stand am ersten Tag der Ferienakademie das Einkaufen mit einer Beeinträchtigung auf dem Programm. So erfuhren die Jugendlichen wie es sich anfühlt als blinder Mensch den Dingen des Alltages zu begegnen. In der Lehrküche der AFBB Dresden wurde zudem noch "padagogisch" gekocht und die Schüler*innen erhielten von ihrem Dozenten eine Einführung in die grundlegenden Aspekte der Spielpädagogik.

Am zweiten Tag ging es im Rahmen einer Exkursion in die Kita. Danach wurde eigenverantwortlich rund um den sozialen Beruf recherchiert und die Ergebnisse dann in einer Präsentation vorgestellt.

Am letzten Tag der Ferienakademie wurden die Berufsbilder innerhalb der Lebenshilfe vorgestellt. In verschiedenen Übungen wurde die Wahrnehmung der Schüler*innen geschult und mit Rhythmus und Spiel fand der letzte Tag der Ferienakademie einen schönen Abschluss.

In der Ferienakademie "Biotec live" gab es für die Schüler*innen einen Einblick in den Gegenstandsbereich der Biotechnologie. Somit kennen sie jetzt die räumlichen, apparativen und materiellen Voraussetzungen und nötigen Sicherheitsvorschriften im Labor. Desweiteren wurden folgende biotechnologischen Abläufe praktisch umgesetzt:


Aus dem Bereich der Mikrobiologie:

  • Herstellen von Nähragar, Anlegen und Auswerten von Kulturplatten
  • Gramfärbung verschiedener Bakterien sowie Mikroskopieren

Aus dem Bereich der Gendiagnostik:

  • DNA-Isolierung aus Mundschleimhautzellen
  • Pipettieren und Gelelektrophorese

Aus dem Bereich der Lebensmittelbiotechnologie:

  • Herstellen von Joghurt aus Milch
  • Beurteilen der enzymatischen Wirkung von Kiwi im Joghurt

In der Ferienakademie "Make a game" bekamen die Schüler*innen eine Einführung in Unity 3D, das Programm Visual Studio, die Programmiersprache C# sowie in die 3D-Welt der Spieleprogrammierung.

In der Ferienakademie "Von Foto bis Vektor" lernten die Schüler*innen die Grundlagen der Fotografie wie Blende, Zeit, ISO und Dateiformate kennen.
Die jungen Fotograf*innen hatten die Gelegenheit, sich im Rahmen der Konzeptfotografie kreativ zu verschiedenen Themen auszuprobieren. Außerdem gab es einen Einstieg in die digitale Bildbearbeitung und Bildoptimierung sowie Composing-Technik. Die Grundregeln der Gestaltung und Typografie, Layout und Bildpräsentation lernten die Schüler*innen ebenfalls kennen.

Am Ende der 3 Tage ging jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin stolz mit einem Zertifikat nach Hause.

<< Die nächsten Ferienakademien findet ihr hier >>

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus LCCI imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.