18.02.2021 | Dresden

Von der Ferienakademie zum Spieleentwickler

Campus Straßburger Platz | Dresden

In unseren Ferienakademien bieten wir Schülern ab Klasse 8 die Möglichkeit in verschiedene Berufsfelder reinzuschnuppern. Felix Wittwer hat im Oktober 2019 an unserem Kurs „Make a game“ teilgenommen.

Obwohl erst 14 Jahre alt, hat Felix während der Ferienakademie gelernt, wie ein Spiel mit der Laufzeit- und Entwicklungsumgebung „Unity“ programmiert wird. Mit dieser Spiel-Engine lassen sich Figuren und Umgebungen animieren, wie z. B. bei Wasteland 2, Overcooked oder Ori and the blind forest. Für solche komplexen Spiele- oder Filmwelten, muss der PC eine enorme Rechenleistung bewältigen.

Felix wendete sich deshalb Ende Januar mit der Bitte an uns, ihm nach Möglichkeit einen PC mit 64 Bit Verarbeitungsbreite auszuleihen. Sein eigener PC ist mit einem geringeren Prozessor ausgestattet und somit für sein Vorhaben, an einem Spieleentwickler-Wettbewerb teilzunehmen, nicht geeignet. 

Unsere IT-Abteilung kam dem Wunsch selbstverständlich nach und übergab Felix nun kostenfrei einen entsprechend ausgerüsteten PC mit Monitor, Windows 10 und dem Programm Unity.

Jetzt steht Felix´ erfolgreicher Teilnahme am LEGO© Ideas-Wettbewerb nichts mehr im Weg.

Wir wünschen dir viel Erfolg Felix!

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.