• SET4Work – Social Enterprise Training for Work

    Internationale Projektarbeit 

    Europaweit im Gespräch

Meetings

Download vierter Newsletter [508 KB]
Download dritter Newsletter [791 KB]

Download zweiter Newsletter [1,5 MB]
Download erster Newsletter [817 KB]

Kick-off-Treffen in Wales:

Das Kick-off-Meeting fand vom 18. – 23. November 2012 beim Koordinator Siawns Teg in Wales statt. Auf der Agenda standen die inhaltliche Präzisierung der Arbeitspakete, die gegenseitige Vorstellung der Arbeitsfelder der Partner sowie die künftige interne und externe Kommunikationsstrategie. Beeindruckend war der Besuch bei „Coleg Powys“, einem „Social Enterprise“ mit einem Jahresumsatz von ca. 1 Mio. £, das sich ohne Fördermittel finanziert. 30% der Mitarbeiter sind geistig oder körperlich behindert bzw. sozial auffällig. Mit dem Innovationstransferprojekt „SET4work - Social Enterprise Training for Work” ist die AFBB mit einem weiteren internationalen Netzwerk verbunden.

set4work kick-off-meeting 2012

Projekttreffen in Italien

Vom 09. – 11. April 2013 fand das zweite Projekttreffen in Potenza, Italien statt. Das Treffen bezog sich in erster Linie auf Gespräche zum Projektfortschritt und damit verbundenen Fragen zur künftigen Arbeit in den europäischen Partnerländern Italien, Deutschland, Slowakei und Litauen.
Nach einem herzlichen Willkommen des Bürgermeisters des Dorfes Sant’Angelo Le Fratte präsentierten die Projektpartner ihre Arbeitspakete um deren Fortschritte aufzuzeigen sowie die sich daraus ergebenden präzisierten Ziele.

Am 11. April fand ein Multiplikatorentraining statt, welches auch die Schulung zu ECVET Instrumenten beinhaltete und welches in auf weitere Lehrkräfte der Länder transferiert wird.

Projekttreffen in Italien

Abschlusskonferenz SET4Work in Litauen

Am 6. August 2014 wurde das Projekt SET4Work in der Litauischen Stadt Siauliai im Rahmen einer Abschlusskonferenz erfolgreich beendet.

Abschlusskonferenz SET4Work in Litauen

Über 80 Teilnehmer suchten trotz Ferienzeit die repräsentativen Räume der Universitätsbibliothek auf und beteiligten sich aktiv an drei Workshops zur Inklusion, Anwendung von ECVET und E-Learning. Akademie für berufliche Bildung leitete dabei die Workshops zu ECVET.

Abschlusskonferenz SET4Work in Litauen

Nach dem Willkommensgruß der Stellvertreterin des Bürgermeister der Stadt, Frau Danguolé Martinkiené, präsentierte der Lead-Partner des Projektes Tony Blunden von der englischen Organisation Siawns Teg das Projekt, ein litauischer Vertreter ein Beispiel eines sozialen Unternehmens.
Wir danken dem litauischen Projektpartner, VšĮ Socialinių inovacijų centras, für die perfekte Organisation der Abschlusskonferenz sowie des Abschlussmeetings am Vortag der Konferenz mit Besichtigung des Berges der Kreuze, der örtlichen UNESCO-Welterbestätte.

Das Innovationstransferprojekt SET4Work - Social Entrepreneurship Training – An Open Path to the Labor Market – wurde durch das EU-Programm Leonardo da Vinci gefördert und wird nach zwei Jahren Projektlaufzeit am Ende September 2014 abgeschlossen.

Vor allem Arbeitssuchende in vier Ländern profitierten von dem Projekt, in dem Sie in Trainings bei der Entwicklung von Soft-Skills und in der Vorbereitung auf eine Arbeitsaufnahme durch Existenzgründungskurs unterstützt wurden. Für den Transfer und die Anerkennung der erreichten Kompetenzen wurden ECVET Prinzipien und Instrumente angewandt.

Partner

Das Projekt umfasst 6 Partner, mit Erfahrungen in der beruflichen Bildung, ECVET und Nichtregierungsorganisationen, welche die Zielgruppe unterstützen.

 

Koordinator:
Siwans Teg (United Kingdom)
• Kontakt: Tony Blunden
• Internet: www.siawnsteg.co.uk                                    
Siawans Teg Fair Chance - social inclusion matters

Weitere Partner:

VšĮ Socialinių inovacijų centras (Lithuania)                     
• Kontakt: Roman Sarpanov
• Internet: www.socin.lt
socialiniu inovaciju centras
Sistema Turismo (Italy)
• Kontakt: Renata Lorusso
• Internet: www.sistematurismo.it
sistema turismo
e-code (Slovakia)
• Kontakt: Radoslav Vician
• Internet: www.e-code.sk
e-code
Coleg Harlech Workers' Educational Association
(North Wales) (United Kingdom)
• Kontakt: Tudur Evans
• Internet: www.harlech.ac.uk
coleg harlech workers educational association

 

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus LCCI imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.