Die Akademie für berufliche Bildung gGmbh hat ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Managementsystem und ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV als Träger zugelassen.

 

Leitbild

Die Akademie für berufliche Bildung gGmbH (AFBB) nimmt als freier Träger in der dualen beruflichen Erstausbildung sowie in der vollzeitschulischen Ausbildung den Erziehungs- und Bildungsauftrag an den Standorten Dresden, Berlin und Köln eigenständig und eigenverantwortlich wahr.

 

Qualitativ hochwertige Ausbildung

Im Zuge der beruflichen Erstausbildung wollen wir jungen Erwachsenen entsprechend ihren individuellen Interessen und Kompetenzen eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten unterschiedlicher Fachrichtungen bieten, um sich beruflich und persönlich zu verwirklichen. Unsere Ausbildung zeichnet sich durch Qualität und Praxisnähe aus und zielt darauf ab, unsere Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich verantwortungsvoll, selbstständig und aktiv im Berufsleben einzubringen. Die wissenschaftlich fundierte und moderne Ausbildung wird durch die Sicherstellung der geeigneten personellen und fachlichen Voraussetzungen der Lehrkräfte und der sachlichen Ausstattung der Unterrichtsräume nach aktuellen Standards garantiert. Um eine kontinuierlich gute Qualität der Ausbildung zu gewährleisten, nutzen wir ein umfassendes internes Qualitätsmanagement.

 

Zukunfts- und marktorientierte Ausbildung

Das besondere Profil der AFBB besteht darin, mit unseren Ausbildungsmöglichkeiten den Bedürfnissen und Anforderungen des europäischen Arbeitsmarktes gerecht zu werden und die Auszubildenden bestmöglich auf den Start ins Berufsleben vorzubereiten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Auszubildenden zusätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, die ihnen verbesserte Chancen auf dem Arbeitsmarkt bieten. Unsere Ausbildungsinhalte gehen über den gesetzlich vorgeschriebenen Lehrplan hinaus und gewähren den Auszubildenden Einblick in konkrete Themenfelder und wecken deren Neugier und Interesse für unterschiedliche Fragestellungen.

 

Internationalität und Weiterentwicklung

Unsere Ausbildung ist international ausgerichtet und legt großen Wert auf die Entwicklung sprachlicher und internationaler Kompetenzen, die die fachlichen Kompetenzen ergänzen. Zusätzliche europäische Qualifikationen, inklusive eines mehrwöchigen Auslandspraktikums, sind darauf ausgerichtet, wichtige Schlüsselkompetenzen wie Offenheit, Neugier, Flexibilität; Toleranz und Sensibilität zu schulen. Wir betrachten das Auslandspraktikum als wertvolle Erfahrung in der Persönlichkeitsentwicklung unserer Auszubildenden und damit als wichtigen Baustein unserer Ausbildung, der insbesondere die soziale, sprachliche und interkulturelle Kompetenz unserer Auszubildenden fördert.
Wir engagieren uns bewusst in Projekten, die der strukturellen, aber auch inhaltlichen Entwicklung der deutschen Bildungslandschaft dienen. Dies beinhaltet auf europäischer und nationaler Ebene sowohl die Beteiligung an Projekten in der Berufsbildung zur systematischen Erfassung, Übertragung und Anrechnung von Lernergebnissen als auch strategische Partnerschaften in den Bereichen inklusive Bildung, nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung.

 

Kooperative Zusammenarbeit mit Praxispartnern

Wir arbeiten aktiv mit Ausbildungsbetrieben, Kammern und anderen Bildungsinstitutionen zusammen und sind bestrebt, die Kooperationen stetig auszubauen und zu vertiefen. Unser Lehrstellenservice unterstützt Unternehmen bei der Auswahl ihrer zukünftigen Auszubildenden und steht in allen Fragen zur gemeinsamen Berufsausbildung zur Verfügung. Wir nutzen die Möglichkeit, auf die von unseren Ausbildungsunternehmen und Praxispartnern nachgefragten Ausbildungsinhalte im Rahmen der Europäischen Zusatzqualifikationen einzugehen.
Darüber hinaus sind wir bestrebt, durch regionale Partnerschaftsprojekte mit Firmen, Hochschulen, Kammern und anderen Bildungsinstitutionen ein tragfähiges Netzwerk zu etablieren, dass die AFBB dabei unterstützt eine innovative und praxisorientierte Berufsausbildung anbieten zu können.

 

Betreuung und Beratung unserer Auszubildenden

Uns ist die persönliche Betreuung und Begleitung unserer Auszubildenden vor, während und nach der Ausbildung wichtig. Gemeinsam mit der Schulleitung und den Lehrkräften übernimmt das Team des Lehrstellenservices diese Aufgabe. Gemeinsam unterstützen wir Schulabgänger und Schulabgängerinnen bei der Beratung und Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz.

 

Verantwortungsvoller und kooperativer Umgang

Geschäfts- und Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen praktizieren miteinander und gegenüber Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern einen verantwortungsvollen und zuverlässigen Umgang. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten ist geprägt durch transparente und funktionierende Informations- und Entscheidungswege. Alle an unserer Ausbildung Beteiligten wirken aktiv an der Umsetzung der gesetzten Ziele mit und unterstützen kontinuierliche Entwicklungen in personalen, organisatorischen und bildungsbezogenen Bereichen. Wir begleiten den Entwicklungsprozess unserer Auszubildenden, Schülerinnen und Schüler vorurteilsfrei, fair und einfühlsam und fordern umgekehrt ein respektvolles, werteorientiertes Verhalten.
Die Schülerinnen und Schüler der Akademie für berufliche Bildung erfahren eine individuelle Förderung, die an den Potenzialen des Einzelnen ansetzt. Sie werden kontinuierlich entsprechend ihrer Begabung unterstützt. Durch das Ausreizen ihrer Leistungspotentiale werden sie angehalten, sich ständig weiterzuentwickeln und mit dem Prinzip des lebenslangen Lernens vertraut gemacht, um den gesellschaftlichen Wandel zu bewältigen, zu nutzen und mitgestalten zu können.

 

Ressourcen

Die sächliche Ausstattung der Lehrerzimmer und Unterrichtsräume entspricht den berufsspezifischen aktuellen Standards, die vorhandenen PCs den aktuellen Standards der Hard- und Softwareentwicklung. Die fachspezifischen Unterrichtsräume sind nach neuen fachdidaktischen Erkenntnissen ausgestattet. Das Lernumfeld wird so gestaltet, dass es die Umsetzung unserer Ziele ermöglicht und damit zu einer höheren Arbeitszufriedenheit führt. Die AFBB unterhält für alle Schulen und Standorte eine regelmäßig aktualisierte und modern gestaltete Homepage als Informationsplattform.

 

Lebenslanges Lernen

Wir vertreten die Ansicht, dass im Zuge der gesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Veränderungen der Arbeits- und Lebensumwelt lebenslanges Lernen von zunehmender Bedeutung ist. Daher arbeiten wir eng im Verbund mit der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH sowie der Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule GmbH und bieten zahlreiche Chancen, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Weiterbildungsangebote zielen darauf ab, den Prozess des lebenslangen Lernens zu unterstützen.


 

Zertifizierung der Akademie für berufliche Bildung

Die AFBB ist Partner bzw. wird gefördert von:

ESF Erasmus LCCI imove

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.